I

Vor etwas mehr als einem Jahr hat Jean-François Piège seinen ersten Luxusgrill eröffnet.
Ein gemütlicher und heller Ort, der eine Küche ohne viel Aufhebens anbietet, die vor allem auf die Freude an der Qualität der Produkte ausgerichtet ist.

Chefkoch Jean-François Piège bezeichnet sich selbst als "Clover Grill", ein epikureischer Raum, in dem Fleischfresser ein schönes Fleisch essen, das um einen guten Wein oder ein gutes Zeichen gegrillt wird. ein Cocktail.

Die Haupthalle hat eine große zentrale Marmor-Bar. Die warme Dekoration des Restaurants wurde vollständig von Jean-François Piège und seiner Frau Élodie konzipiert.

Was zuerst bei Clover Grill auffällt, ist die helle Dekoration des Ortes. Es fühlt sich wirklich gut an: Das Restaurant ist in zwei Räume aufgeteilt, die Holz und Stein mischen. Der Hauptraum ist um die zentrale Marmor-Bar herum gebaut (animiert vom Team des Experimental Clubs, darunter neun Cocktails à la carte), die auf die Küche und den Grill blicken.

Ein Korridor trennt die Küche und den Grill vom Hauptraum.

Der Nebenraum, intimer.

Für eine ruhigere Atmosphäre kann ein zweites Zimmer (etwas weiter weg) zum Dekor "Blumentapete" gefunden werden.

Gereiftes Fleisch (Prime Prime Angus Beef aus Kansas, Black Market aus Australien oder Scottish Beef Ribs) wird an den Seiten in Vitrinen angezeigt. Diese Fenster erfüllen nicht die Funktion der Reifungskammer.

Die Rindfleischstücke von Rennen (Angus von Kansas, Schwarzmarkt von Australien oder Bayern ...) werden in Schaufenstern ausgestellt.

In der Einleitung werfen wir unser Devolut auf "Wie eine Pizza", Kreation des Chefs seit der Eröffnung der Brauerei Thoumieux (Paris VII). Schön auf dem Teller gehalten, weiß diese aufgeblähte Pizza, wie man Ihren Appetit macht. Es ist ein knuspriger Teig, garniert im Stil einer Rucola: Roter Thunfisch, Chorizo, Oliven und Rucola. Dies ist der große Klassiker von Jean-François Piège, der je nach Jahreszeit mit Jakobsmuscheln, Trüffeln usw. abgesetzt wird.

"Like a Pizza", ein knuspriger Teig, garniert mit Blauflossenthun, Chorizo, Oliven und Riquette.

Klassischer, aber immer noch wirksamer, schmort die heiße Entenleber der Moore in ihrer Reduktion von alten Portomehlen im Mund.

Die heiße Entenleber der Moore in seiner alten Hafenreduktion.

Um die Erfahrung zu vervollständigen, mussten wir unbedingt ein Prime Rib von Rindfleisch teilen.

Herzstück dieses lukullischen Mittagessens ist diese schöne Rinderrippe von Metzger. Serviert mit Pommes, Spinat, Gemüse, Salat, Kartoffeln und einer großzügigen Auswahl an hausgemachten Saucen.

Wir wählen daher ein sehr zartes Salers Fleisch, von Metzger, großzügig begleitet von Pommes, Spinat, Gemüse, Salat, Kartoffeln und einer Auswahl von hausgemachten Saucen: Bearnaise, schwarzer Pfeffer aus Sarawak, Bercy (Reduktion : Schalotte Weißwein, Morcheln und Bratensoße) oder Choron (Decarnation von Sauce Béarnaise mit Tomate).

Präzises Kochen ist da!

Das Kochen ist offensichtlich sehr genau (nach unserer Anforderung), mit einem gut verkrusteten Äußeren, wie es sein sollte. Wenn Sie dazu kommen, können Sie nur von diesem Tisch voller schöner Dinge nur begeistert sein.

Die Speisekarte bietet auch ein Bresse Huhn (gefüllt mit Trüffeln und Kastanien), eine Lammkeule mit Espelette Pfeffer und eine große Auswahl an Gerichten auf der Meerseite: Whiting, Yellow Place, Dorado, Steinbutt, Bar, Saint-Pierre, blauer Hummer oder Jakobsmuscheln alles auf dem Grill zubereitet, Glut.

Der Weinservice im Clover Grill.

Pour accompagner notre repas, la chef sommelière Caroline Furstoss a sélectionné pour nous un vin du domaine du Père Benoît, un blanc biologique du Gard, à base de Chardonnay et de Viognier, ainsi qu’un pinot noir du domaine Loew, en label Demeter, une belle démarche. Le service, jamais prétentieux s’est montré, tout au long du déjeuner, discret et aux petits soins.

Ein hübscher Pinot Noir im Elsass.

Wir beenden dieses schmackhafte Mittagessen mit dem charakteristischen Dessert des Küchenchefs, Ananas-Ananas-Confit mit Vanille und Chili, begleitet von einem Zitronengras-Eis und geräuchertem Schokoladenkuchen, der mit seinem Heu-Eis serviert wird. Beide Desserts waren beide sehr erfolgreich und wogten den Rest des Essens perfekt.

Das typische Dessert: Ananas-Konfitüre mit Vanille und Chili, begleitet von einem Zitronengras-Eis.

Das Ziel der Jean-Francois-Falle ist erreicht: unser Essen war ein gemeinsamer Genuss. Beachten Sie, dass Clover Grill seit diesem Winter ein Fondue Burgund (von zwei Personen, 70 Euro pro Person) eröffnet hat. Um die Geselligkeit des Augenblicks zu unterstreichen, und weil es die Perfektion des Details hat, machte Jean-François Piège besonders spezielle "Kochtöpfe" aus Kupfer, nach der Marke Mauviel.

Geräucherter Schokoladenkuchen diente mit Heueiscreme.

Vom Eingang zum Café ist das gesamte Clover Grill-Erlebnis ein Erfolg und natürlich hat es seinen Preis!
Das Restaurant hat kein spezielles Menü oder Menü zum Mittagessen.

Es gibt eine aufgezwungene Speisekarte, die zu 69 Euros angeboten wird, aber wenn Sie andere Gerichte wie die edelsten Fleischstücke probieren wollen (und das ist ein bisschen ein Ziel), klettert der Ton.

Also nicht sicher, aber gerechtfertigt. Qualität ist das Rendezvous und das Konzept, originell, hat keine echte Entsprechung sowohl im Register der Exzellenz und der ungezwungenen schicken Atmosphäre des Restaurants.

Wir freuen uns, in Paris eine einzigartige Adresse zu finden, im Sinne erstklassiger Steakhäuser, die es in den USA schon immer gab. Alles lehnte sich in einer sehr Pariser Atmosphäre offensichtlichen guten Geschmacks ab.

Der hoch fliegende Burger im Clover Grill.

Gehen Sie, da Sie immer noch wollen (und das sind wir ultra gewissenhaft Essen in Paris), zeigen wir, dass während eines zweiten Besuchs, entschieden wir uns für eines der günstigsten Gerichte auf der Speisekarte: der Burger und seine Pommes, vorgeschlagen für 23 Euro.

Einer der schönsten Burger in Paris, mit einem leckeren Fleisch und einem wirklich herrlichen Brot. Ein kleines Juwel und ein wirklich guter Plan: perfekt, um diese einzigartige Adresse zu entdecken und den Wunsch zu haben, zurückzukehren ...

Menü € 69
Map zwischen 70 und 110 € nach Wahl.

Klee-Grill
6 rue Bailleul
75001 Paris
+ 33 1 40 41 59 59
Täglich geöffnet
Bei 12 Frühstückszeit bei 14 h 15
Bei 19 Abendessen Stunden bei 22 h 30 und bis zu 23 Stunden an Freitagen und Samstagen
http://www.clover-grill.com/

Über den Autor

Milf, ich amtierte langen Journalisten in dem Fachpresse-Magazin. Leidenschaft für Mode, Film, Fotografie, Marketing, Web, ich habe nie an einem schönen Tisch zu stoppen. Neben neuen Notizen und Artikel zu schreiben, verwalten ich einige technische und grafische Aspekte der Website.

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpassen Sie nichts, abonnieren Sie den Newsletter:

Melden Sie sich für unseren Newsletter und erhalten Sie unsere neuesten Artikel: Journal schöne Tabellen, die Leiter der Interviews, berichtet Küche, Top-Schreiben, geht alles!

GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!